Der letzte Trabbi

 

  1. Dokumentarfilm ⁄
  2. Deutsche Demokratische Republik (DDR) ⁄
  3. 1990 ⁄
  4. 29 Min ⁄
  5. Farbe ⁄
  1. regie:Thomas Kuschel
  2. produktion:DEFA-Studio für Dokumentarfilme GmbH
  3. fsk:ohne Altersbeschränkung




 

1989 kührte ihn das TIME-Magazin zum Auto des Jahres: den Trabant P 601. Das zum Symbol der DDR gewordene Auto war das Resultat einer auf das Mittelmaß ausgerichteten Politik. Aus immer den gleichen Teilen entstand immer dasselbe Auto, in 34 Jahren 5 Millionen Mal. Am 27. Juni 1990 läuft in den Zwickauer Sachsenringwerken der letzte Trabi mit Zweitaktmotor vom Band.
Auf heiter-ironische Weise verbindet der Film die Herstellung des letzten Trabis mit der Stimmung im Werk, den vergebenen Chancen und Möglichkeiten und zeigt die teilweise hoffnungslosen Versuche, aus einer ausweglosen Lage auszubrechen. Der letzte Trabi, ein Auto, das Geschichte schrieb.